Hochzeitsdeko - Hochzeitsfotograf im Saarland

Hochzeitsdeko

hochzeitstisch-kerzen

Die Hochzeitstafel

Zur Hochzeitsdeko gehört für eine gelungene, perfekte Hochzeitsfeier selbstverständlich auch die Hochzeitstafel. Hier soll natürlich alles vom Feinsten sein, ob Gläser, Besteck, Geschirr oder das Tischtuch. Zu den gestalterischen Elementen gehören vor allem Blumen sowie Kerzen. Auch Tischbänder runden die gelungene Hochzeitstafel stilvoll ab. Damit Ihr Euren Hochzeitsgästen eine perfekte und stilvolle Hochzeitstafel präsentieren könnt, solltet Ihr unbedingt darauf achten, dass jedes einzelne Detail in Farbe und Stil miteinander harmoniert. Außerdem solltet Ihr bei der Dekoration darauf achten, dass sie nicht behindert beim Essen und somit an dem angestammten Platz auch stehen bleiben kann. Wenn Ihr diese Punkte beachtet, habt Ihr die Garantie, dass die dekorierte Tafel auch noch nach Stunden ihr festliches Aussehen beibehält.

 

Der Blumenschmuck als Hochzeitsdeko

Bestens bewährt als Blumenschmuck zur Hochzeitsdeko haben sich Gestecke. Für lange Tische werden längliche Mittelgestecke empfohlen. Sie sollten in einem Abstand von circa 80cm aufgestellt werden. Ein Gesteck in der Mitte ist hingegen für einen runden Tisch geeignet.

Damit sich die Gäste auch ansehen können und nicht im wahrsten Sinne des Wortes „durch die Blume“ sprechen müssen, sollten die Gebinde nieder sein. Ein Blütenband wirkt hierbei hübsch, wenn es um die Gedecke des Brautpaares angebracht wird.

Wasserschalen gefüllt mit Blumenköpfen stellen für Eure Hochzeitstafel einen ungewöhnlichen und reizvollen Blickfang dar.

Sofern auf den Tischen oder dem Tisch Platzmangel besteht, genügt bei jedem Gesteck eine große Blüte. Leider bleibt sie im Laufe der Stunden der Hochzeitsfeier ebensowenig an Ort und Stelle wie die über die gesamte Hochzeitstafel verstreuten Blütenblätter.

 

Weitere Ideen für eine besondere, gelungene Hochzeitsdeko

 

Für einen festlichen Eindruck einer Hochzeitstafel kann ein mehrarmiger, attraktiver Leuchter sorgen. Auch mehrere Einzelleuchter, welche jeweils in kleinen Gruppen angeordnet werden, wirken sehr stimmungsvoll. Wenn Ihr Platz sparen wollt oder müsst, eignen sich Kerzen, die Ihr direkt in die Blumengestecke integriert. Hohe, schlanke Kerzen sehen übrigens immer feierlicher aus als die kleinen Stumpen.

Nicht zuletzt setzen besondere, ausgefallene und zur Gesamtdekoration passende Servietten. Diese könnt Ihr links neben dem Platzteller aufstellen oder vielleicht in einem Glas drapieren.

Perfekt in das Gesamtbild müssen Tisch- und Menükarten passen. Sie können neben oder oberhalb des Gesteckes stehen oder auch liegen. Unterbringen könnt Ihr die Menükarte auf dem leeren Platzteller oder auch auf dem Teller für die Appetithäppchen. Eine zusätzliche Tischkarte wird überflüssig, wenn Ihr auf der Menükarte den Namen des Gastes unterbringt.

Für ein kleines Highlight kann auf der Hochzeitstafel zudem ein Gästebuch wahre Wunder wirken.

 

 

 

 

 

 

Über den Autor:
Jo Schneider ist Hochzeits- und Portraifotograf aus Leidenschaft.

Ähnliche Beiträge