Unplugged Wedding​ - Hochzeitsfotograf im Saarland

Unplugged Wedding​

Unplugged Wedding

Was meine ich mit Unplugged Wedding​?

Ich finde, es ist eine wunderbare Entwicklung der Technik, dass man mittlerweile mit einem Handy immer und überall Fotos und Videos machen kann. Doch was im Alltag hilfreich ist, kann auf einer Hochzeit sehr störend sein! Unplugged Wedding bedeutet, dass während der Highlights des Tages (Trauung, Torten-anschnitt, Hochzeitstanz) alle Gäste das Geschehen ohne jegliche Technik genießen. ​

Entwicklung der Technik

Auf zu vielen Hochzeiten habe ich es leider erlebt, dass die Gäste die schönsten Momente über ihr Handy oder das Display ihrer Kamera verfolgen. Das heißt, diese Momente sind an ihnen vorübergezogen, ohne dass sie sie mental erlebt haben. Für euch bedeutet es, dass eure Gäste nicht wirklich bei euch sind und auf euren (meinen) Fotos haben sie dann Smartphone, Tablet oder Digitalkamera vor ihren Gesichtern. Das wäre sehr schade! ​

Fotos von der Braut

Natürlich kann ich den Einen oder Anderen verstehen, dass er auch schöne Fotos von der Braut machen möchte. Doch ihr habt extra für diesen großartigen Tag einen Profi engagiert, der die Bilder für euch macht und sie werden von euch ja auch jedem Gast zur Verfügung gestellt. ​

Es ist ratsam, dass ihr euch während der wichtigsten Momente des Tages und besonders während der Trauung eine Unplugged Wedding wünscht und alle Gäste darüber informiert, dass die Bilder später für jeden zur Verfügung stehen. Ein freundlicher Hinweis auf der Einladung oder ein paar Worte an die Gäste gerichtet sind eine Möglichkeit. Gerne übernehmen das der / die Trauredner / in oder die Trauzeugen für euch. Ein kleines Hinweisschild an einem Ort, den jeder Gast sieht, ist auch eine gute Idee.​

Über den Autor:
Jo Schneider ist Hochzeits- und Portraifotograf aus Leidenschaft.